Anlagen

Unser Tätigkeitsbereich beträgt insgesamt 33.500 m2, davon 23.000 geschlossener Produktionsbereich. Dazu gehören Kühlhäuser mit einer Kapazität von bis zu 4.000 Tonnen. Dies ist die größte Kapazität der Region, wodurch wir unsere Waren frisch halten können und auf diese Weise unseren Kunden hochwertige Ware anbieten können.

Wir verfolgenden die technologischen Innovationen unserer Branche genau und bemühen uns stets hochtechnologisch ausgestattete Anlagen zu benutzen und diese nach dem neusten Stand immer weiterzuentwickeln. Die Anlagen sind ausgestattet mit Röntgendetektoren, automatische Wiegeverpackungsmaschinen mit Teilmengenwägung-System (unsere Verpackungen reichen von 50 g bis 25 kg), Kamera, Laserabscheider und sonstigen qualitativen Geräten. Diese Anlagen sorgen dafür, dass wir hochwertige Produkte produzieren und die Gesundheit unserer Kunden schützen können. Dieser Maschinenpark ermöglicht uns außerdem schnelllebige Konsumgüter ordnungsgemäß zu verpacken.

Neue Investition

Zuletzt haben wir in unserer neuen Produktionsanlage, die neben unserer Feigenfabrik liegt, angefangen Aprikosen zu produzieren. Wir bieten Ihnen Malatya-Ernte mit allen erforderlichen Zertifikaten an und verarbeiten die Aprikosen mit vollausgestatteten Maschinenlaufbändern ohne diese mit der Hand zu berühren. Die Kapazität unserer Aprikosenfabrik beträgt zusammen mit den Kühllagern insgesamt 3.000 Tonnen. Auch diese Anlage ist ausgestattet mit Röntgendetektoren, automatische Wiegeverpackungsmaschinen mit Teilmengenwägung-System (unsere Verpackungen reichen von 50 g bis 25 kg), Kamera, Laserabscheider und Metalldetektoren. Bei der Eröffnung dieser neuen Anlage setzten wir es uns zum Ziel, mindestens den gleichen Erfolg wie bei der Feigenproduktion zu erreichen.

Kral in Zahlen;

  • 33.500 Quadratmeter Fabrikgelände,
  • 23.000 Quadratmeter Produktionsfläche,
  • 12.000 Tonnen Verarbeitungskapazität,
  • 4000 Tonnen Kühlhaus, durch das wir unseren Kunden qualitative und leckere Produkte anbieten können.